Informationen zu aktuellen Besuchsregelungen und zu Maßnahmen gegen das Sars-CoV-2-Virus

Hinweise für Besucherinnen und Besucher:
Für geimpfte und genesene Besucherinnen und Besucher entfällt die Maskenpflicht.
Besucherinnen und Besucher, die nicht geimpft oder genesen sind, dürfen die Einrichtung nur betreten, wenn eine Bescheinigung über ein negatives Testergebnis, das nicht älter als 48 Stunden sein darf, vorliegt. Kinder bis zum Schuleintritt sind von dem Testerfordernis ausgenommen.
Wir bieten Ihnen einen Coronaschnelltest an. Die Testzeiten sind in der Einrichtung ausgehängt und können in der Einrichtung auch telefonisch erfragt werden.
Besucherinnen und Besucher müssen Ihre Kontaktdaten zum Zwecke der einfachen Rückverfolgbarkeit hinterlassen. Beim Betreten der Einrichtung erfolgt zudem ein Kurzscreening auf typische Symptome einer Infektion.
Bitte halten Sie grundsätzlich zu allen anderen Personen innerhalb der Einrichtung einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein. Dies gilt nicht gegenüber der Person, die Sie besuchen, falls diese über einen vollständigen Corona-Impfschutz verfügt oder eine Maske trägt.

Für unsere Bewohnerinnen und Bewohner gilt:
Interne Veranstaltungen sind erfreulicherweise wieder möglich. Dabei beachten wir die Hygiene- und Abstandsregeln. Maskenpflicht besteht dabei nur für Personen, die nicht geimpft oder nicht genesen sind.
Unsere Bewohnerinnen und Bewohner dürfen so viele geimpfte und genesene Besucherinnen und Besucher empfangen, wie sie wollen. Zudem ist der gleichzeitige Besuch von zwei nicht geimpften oder nicht genesenen Besucherinnen und Besuchern zulässig. Die Zahl der Besucher ist lediglich durch die jeweils aktuellen Vorgaben für die Anzahl von Teilnehmenden an privaten Zusammenkünften beschränkt.
Für die Besuche gelten keine zeitlichen Einschränkungen, sie dürfen täglich zeitlich uneingeschränkt Besuch empfangen.
Geimpfte oder genesene Bewohnerinnen und Bewohner, die nicht positiv getestet wurden, dürfen die Einrichtung uneingeschränkt verlassen und zurückkehren. Die Maskenpflicht in unserer Einrichtung ist für diese Bewohnerinnen und Bewohner aufgehoben.

(Hinweis: Geimpfte Personen sind asymptomatische Personen, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises über eine vollständige Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 sind und bei denen seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind. Genesene Personen sind asymptomatische Personen, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Genesenennachweises sind.)

Kontakt

ASB Begegnungs- und Pflegezentrum "Mont-Cenis"
Jürgen-von-Manger-Straße 15
44627 Herne

Tel.: 0 23 23 - 96 40 90

Sie benötigen einen Pflegeplatz?

Unsere Einrichtungsleiterin Barbara Golletz steht Ihnen unter 02323 /964090 jederzeit gerne für Informationen oder eine Terminvereinbarung  zur Verfügung.